Wie ich arbeite und wovon ich überzeugt bin

initial_d

ie Herausforderungen und Fragestellungen, die mir bei meiner Arbeit am häufigsten begegnen, stehen im Zusammenhang mit dem Thema Veränderung. Dabei ist es nebensächlich, ob wir von einer kleinen privaten Veränderung reden, von einer persönlichen Veränderung im Arbeitskontext oder auf einen groß angelegten Veränderungsprozess in einer Organisation schauen.

All diese Veränderungsprozesse haben unter anderem eine Gemeinsamkeit: mit deren Nichtgelingen oder Versanden wird gerechnet. Warum wollen diese Veränderungen einfach nicht gelingen oder warum ist die Umsetzung überhaupt so schwierig? Was können wir tun, dass unsere Veränderungsvorhaben bessere Aussichten auf Erfolg haben? Im Coaching, sowie in Teamentwicklungen und Organisationen arbeite ich mit meiner Lieblings-Intervention:

Den drei Fragen der Veränderung.

Es dient dem Gelingen einer Veränderung wenig, uns in betriebsame Hektik zu stürzten ohne diese drei Fragen beantwortet zu haben. Ob Individuum, Team oder Organisation: die Aussicht auf eine erfolgreiche Veränderung ist das Ergebnis einer Multiplikationsaufgabe:

Erfolg der Veränderung =

Schubkraft x Zugkraft x Ressourcen

Wenn ein Faktor gleich Null ist, wird das Gesamtergebnis Null sein.

Für Veränderungsvorhaben in Organisationen gilt der Grundsatz: Veränderung ist Chefsache, – oder sie findet nicht statt.

Hier beginnt unsere gemeinsame Arbeit. Ich freue mich auf Sie und Ihre Organisation.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien